Sonntag, 20. Februar 2011

Ich haben (fast) fertig

Ich war gestern fleißig und habe das Tablett für Britta nun fast fertig. Es fehlt nur noch ein schützender Lack. Aus alt mach neu - hier sind die Bilder:



Es hat mir sehr viel Spaß gemacht dieses Tablett aufzuhübschen und ich hoffe, den Geschmack der zukünftigen Besitzerin getroffen zu haben.

Kommentare:

  1. Jupdidu da freu ich mich schon riesig drauf, mein schickes neues/altes Tablett :-))) Es ist echt schön geworden *vorfreuderumhüfpf*
    Haste richtig schön gemacht :-))
    GLG Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mabeluk, ich freu mich, dass du jetzt bei meinem Blog mitliest. Viel Spaß dabei.

    Das Tablett sieht toll aus, gefällt mir sehr gut. Die Britta wär ich auch gern ;-)

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. Das ist aber toll geworden.
    Ist das Serviettentechnik??
    Richtig edel.
    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Erstmal ein herzliches Willkommen an Britta und Barbara. Ich freu mich, das ihr hierher gefunden habt :-)))) Viel Spaß beim Stöbern wünsche ich euch!

    Ja, das ist Serviettentechnik. Ich hab das alte Tablett zunächst etwas abgeschliffen und danach mit Kunst Acryllack in Goldmetallic grundiert. Nach dem Trocknen den Krakelierlack (da ging einiges drauf) aufgetragen. Abschließend hab ich das Tablett mit Buntlack in Creme gestrichen. Als alles trocken war, hab ich mit Decoupagelack passende Serviettenmotive aufgeklebt. Ich würde es jetzt auch gerne selbst behalten, aber versprochen ist versprochen ...

    AntwortenLöschen