Montag, 23. Mai 2011

Eindrücke

Meine Freundin Britta fragte gestern nach Eindrücken aus meinem Dänemark-Urlaub. Hm, wo fängt man da an zu erzählen, wo hört man wieder auf ...

Sehr beeindruckend (aber leider ohne Foto) war die Anreise über die 181 ab Varde in Richtung Thyboron. Nymindegab, die letzte Kurve und da ist er: Der grandiose Anblick der gewaltigen Dünenlandschaft *schwärm* Ich hatte darüber schon viel gelesen und gehört und dieses Mal durfte ich es live genießen ...

Sehr gefallen hat mir auch das kleine Städtchen Lemvig und die Fahrt rund um Nissum Bredning. Die Landschaft, das Licht ...

Bovbjerg Fyr ist eh ein Muß, wenn man in der Region ist ... Ich könnte dort stundenlang sitzen und aufs mehr hinaus schauen und einfach nur träumen.

Ach ja *seufz* Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub und so hab ich doch schon wieder ein Häuschen fürs nächste im Visier ....

Und hier noch mein Lieblingsfoto aus dem diesjährigen Urlaub, aufgenommen am Bovbjerg Fyr mit Blick auf die Kirche in Trans.

Kommentare:

  1. Das kann ich gut nach voll ziehen dort zu sitzen und einfach zu träumen bei diesem wunderschönen Ausblick und auch zu der Kirche hin... toll
    Danke fürs berichten und zeigen ...
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. und sowieso, die Küste, die Dünen, das Meeresrauschen, alles ist zum genießen, egal welches Wetter grad ist. Ich liebe diese Landschaften!
    Schön, das ich Dich jetzt endlich wieder gefunden hab.

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen