Mittwoch, 11. April 2012

Leergeräumt

sind meine Regale in der Seifenküche. Alle Seifen verstaut in Kisten. Für den ersten Markt der Saison.

Wer mich und meine Seifen mal in natura erleben möchte, kann am kommenden Samstag, den 14. April in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr in der Friedensstadt Glau (Landkreis Teltow-Fläming) gerne mal vorbei schauen. Nähere Infos findet ihr hier: http://www.stadt-trebbin.de/show.php?id=11&idd=215

Vielleicht nutzt ihr ha die Gelegenheit für einen Tagesausflug ins südliche Berliner Umland. In Glau gibt es ein Wildgehege ( http://www.wildgehege-glau.de/nnn/front_content.php?idcat=69&lang=1) und bis zum Bauernmuseum Blankensee ist es auch nicht weit (http://www.bauernmuseum-blankensee.de/).

Ich würde mich über euren Besuch sehr freuen und wünsch euch schon jetzt ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hach, ich würd' ja gern mal vorbeischauen, aber leider ist der Weg doch zu weit.
    Aber durch meine Schwester bin ich ja auch so in den Genuss Deiner Seifen gekommen ;-)
    Danke für Deine Karte und die Zugabe. Ich habe mich sehr gefreut ღ
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, für einen Tagesausflug ist der Weg definitiv zu weit. Auf dem Weg in den Dänemarkurlaub brauchen wir in der Regel ca. 6 Stunden bis Flensburg (je nach Verkehrsdichte und incl. Frühstückspause).
      Ich hoffe du hattest eine schöne Geburtstagsfeier und freu mich natürlich sehr, das dir meine Seifen gefallen :-))))
      Liebes Grüßli
      Marina

      Löschen
  2. Super sehen Deine Seifen aus, in der verkaufs Auslage dann sicher noch besser, ich wünsche Dir einen guten Verkauf!

    Lg Thuja

    AntwortenLöschen