Dienstag, 30. Oktober 2012

Postcrossing - meine erste Postkarte ist da

Endlich ist sie angekommen. Meine erste postcrossing-Postkarte. Jeden Tag bin ich ganz hibbelig zum Briefkasten und letzten Freitag war sie dann da *freu* Sie kam übrigens aus den Niederlanden.


Wegen meiner Wollsucht und Stricklust gabs ne Schäfchenkarte :-))) Putzig die drei, oder?

Irgendwie finde ich es erstaunlich, wie lang heutzutage Post unterwegs ist. Meine Karte nach Osaka (Japan) brauchte 7 Tage, die Karte nach Sibirien ist nun schon fast 2 Wochen unterwegs. In meiner Schulzeit (boah, lang ist es her) hab ich mich ja viel mit sowjetischen Schülern geschrieben. Da konnte man nach 2 Wochen schon auf den Antwortbrief hoffen . . .
Mein Markt am Sonntag war übrigens ein voller Erfolg. Trotz der fast schon sibirischen Kälte kamen Menschen über Menschen zum Töpfermarkt in Dahme. Fotos hab ich leider keine. Ich hatte schlichtweg die Fotokiste vergessen.:-((( Verkaufsschlager war übrigens meine Herbstzauber. Die ging weg wie warme Semmeln. Aber auch die Schneebeere kam sehr gut an. Jetzt warte ich schon ganz hibbelig auf meine neue Bade-Sib, um mit der Produktion von Badeschoki und Co. anfangen zu können . . .

Kommentare:

  1. Toll dass der Markt so gut gelaufen ist. Freut mich für dich.
    Wünsche dir eine schöne produktive Zeit, damit das Weihnachtsgeschäft auch ein Erfolg wird.
    Liebe Grüße
    Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Ich schließe mich den guten Wünschen an und freue mich mit Dir, dass der MArkt so gut gelaufen ist! Weißt Du, ob die Schäfchen selbst gezeichnet wurden vom Absender?
    Lieber Gruß geht an Dich!
    jo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße hinterlasse ich heute bei Dir. Bisher habe ich zwar erst mal ein wenig bei Dir rumgestöbert, aber Du hast wirklich einen schönen Blog.
    Darum biete es sich an, dass ich auch Dir den kleinen Award verleihe. Ich hoffe Du hast nichts dagegen, ich habe mich einfach mal getraut.
    Ganz liebe Grüße
    yogablümchen

    AntwortenLöschen