Montag, 14. Januar 2013

Socken 2/2013 "Zappenduster"

Schon lang "jammert" meine bessere Hälfte über seine Arbeitssocken. Jetzt ist er endlich bereit, meine Selbstgestrickten zu testen (übrigens hat es seinerzeit ähnlich lang gedauert, ihn von meiner handgemachten Seife zu überzeugen). Ein passender Strang war schnell gefunden.





Fakten:
Wolle: mit Ashford-Farben mehrfach überfärbte Sockenwolle, 4-fach (75% Schurwolle/25% Polyamid)
Nadel: 3,0
Muster: Schafpatenmuster von Frau Kuestensocke
Gr. 41/42 (64 Maschen)
Verbrauch: 72g

Vielen Dank für die lieben Kommentare der letzten Tage. Ich wünsch euch einen guten Wochenstart!

Kommentare:

  1. Hallo Marina,
    willst du mal sehen, was aus der türkisfarbenen Wolle geworden ist? guck mal auf meinen neuesten Post.
    Ich muss sagen, meine Familie weiß selbstgestrickte Socken im Winter sehr zu schätzen.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Meine Familie und ich lieben selbstgestrickte Socken und haben zum Glück eine ganz liebe Tante Hermine, die für uns strickt! Ich bewundere alle, die Socken stricken können!!! Ich bin da echt nicht für zu gebrauchen! Deine sind super schön geworden!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen