Donnerstag, 23. Mai 2013

Gartenrundgang

Die heutigen Sonnenstrahlen hab ich für einen kleinen Gartenrundgang genutzt. Naja, soweit man bei ca. 20m² Garten überhaupt von einem Rundgang sprechen kann. Kommt doch einfach mal mit:


Den Anfang machen die Gänseblümchen. Als Überbleibsel meiner Osterdeko hab ich sie einfach an einerm freiem Platz eingepflanzt. Durch den Regen der letzten Tage blühen sie jetzt üppig.


Die Akelei hatte ich im letzten Frühjahr gepflanzt. Sie hat gefüllte Blüten und zeigt sich dieses Jahr sehr blühfreudig.


Die Erdbeerblume hab ich im letzten Jahr bei einem Gärtner beim Bunten Markt in Glau entdeckt. Auch sie hat sich trotz des langen Winters prächtig entwickelt und sorgt mit ihren orangefarbenen Blüten für farbenfrohe Abwechslung.


Der Rittersporn zog erst in diesem Jahr in mein kleines Gartenparadies. Als Kontrast zum Blau fehlt nun eine weiße Margerite . . . 

Ach ja, und ein Tragefoto der Stulpen gibt es hier zu sehen. Britta näht sich jetzt übrigens ein Kleid im Empire-Stil. Über den Fortgang der Arbeiten berichtet sie in ihrer Zeitreise

Macht euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Schöne Blümchen, die Du in Deinem Garten hast.
    Ich muss mich leider noch etwas gedulden, hier blüht noch nichts :-(
    Liebe Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Wie freundlich gleich alles aussieht, wenn mal die Sonne hervorkommt! Schöne Blumenbilder!
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen