Dienstag, 28. April 2015

Mein tarngrünes Kamel

ist ein Mitbringsel aus Leipzig. Und nur für MICH :-))) Leider ließ es sich nicht so gut fotografieren. Ich hoffe, das seine Farbe beim fertigen Tuch besser rüber kommt.


Der Strang fühlte sich sagenhaft weich und kuschelig an und schrie mich förmlich an: Nimm mich mit!!! Kennt ihr das auch? 

Inzwischen ist er angestrickt und ich komm nach anfänglichen Schwierigkeiten gut mit der Wolle zurecht. Allerdings gibt sie gut Farbe ab und meine Fingerkuppen haben nach meiner täglichen Strickrunde einen grünlichen Schimmer. Neues vom Kamel dann demnächst hier auf diesem Blog!


Kommentare:

  1. Das würde mich sehr stören, wenn die Wolle so abfärben würde! Die Farbe hast Du nachher auch am Hals....
    Die Wolle an sich gefällt mir!
    LG Hille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das Kamel nach Fertigstellung nochmals ausgiebig in Essigwasser baden und kurz in der Mikrowelle fixieren.

      Grüner Hals ist ne lustige Vorstellung *hihi*

      Grüßli
      Marina

      Löschen